Anmeldung zum neuen Schuljahr

Die Anmeldung zum neuen Schuljahr 2024/25 (Sek. I und II) kann telefonisch unter der Nummer 02752/4743-322, schriftlich oder persönlich erfolgen. Der Anmeldezeitraum erstreckt sich von Montag, dem 12. Februar bis Freitag, dem 23. Februar 2024.

Hier können die erforderlichen Formulare heruntergeladen werden:

Diese Datei herunterladen (schulanmeldung.pdf) schulanmeldung.pdf (Anmeldeformular)
Diese Datei herunterladen (schulordnung.pdf) schulordnung.pdf (Schulordnung)
Diese Datei herunterladen (schulverpflichtung.pdf) schulverpflichtung.pdf (Verpflichtungserklärung)

Das Gymnasium praktiziert ein äußerst vielseitiges Fahrtenkonzept und wählt immer wieder besondere außerschulische Lernorte aus, um den Schülerinnen und Schülern Lerninhalte anschaulich zu vermitteln.

Erdkundeexkursion nach Haus Düsse bei Soest Erdkunde-Kurse im Bergbaumuseum Bochum Besuch der Berliner Synagoge (Klasse 10) 
Bio-Leistungskurses an der Lahnaue  Besuch des Europaparlaments in Straßburg Weimar/Buchenwald-Exkursion (Klasse 9)

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 haben die Gelegenheit mit ihren Fachlehrern eine mehrtägige Fahrt nach England zu unternehmen, so zum Beispiel nach Eastbourne, einem Seebad am Ärmelkanal in der Grafschaft Sussex. Während des mehrtägigen Aufenthaltes wohnen die Kinder in Gastfamilien und nehmen so am Familienleben im anderen Land teil. Sinn und Zweck dieser Fahrt ist es, den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zu geben, ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen sowie Land und Leute eines fremden Landes kennenzulernen.

Zu den weiteren Exkursionen zählen

  • Theater- und Kinobesuche z.B. in Marburg oder Bad Berleburg,
  • Musicalbesuche im Kölner Musical-Dome,
  • die Hochschulwoche in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Institut für Physik der Humboldt-Universität für die Sek. II,
  • Tagesexkursionen des Biologie- oder ChemieLeistungskurses,
  • Exkusionen der Erdkunde-Kurse z.B. ins Bergbaumuseum Bochum oder nach Haus Düsse,
  • eine einwöchige Berlin-Exkursion der Religionskurse (JS 10) zum Thema „Juden in Berlin“,
  • die Kennenlerntage in der Sportschule Grünberg der Jahrgangsstufe 10,
  • eine zweitägige Weimar-Buchenwald-Fahrt der Klassen 9,
  • ein Besuch der Benediktiner-Abtei in Meschede (JS 8) u.v.m.
  • Als Highlight der Oberstufe zählt die einwöchige Toscana-Fahrt der JS 12, bei der u.a. Florenz, Pisa und die Cinque Terre besucht werden.
 Toscana-Fahrt der Jahrgangsstufe 12 (Pisa)  Englandfahrt nach Herne
Musical-Fahrt nach Köln in den Musical Dome  Ausflug des Physik-Projektkurses nach Berlin
 Englandfahrt nach Eastbourne Benediktinerabtei Meschede
Die Website des Gymnasiums Schloss Wittgenstein verwendet Cookies. Wenn Sie das Feld „Akzeptieren“ auswählen, erklären Sie sich damit einverstanden.