Anmeldung zum neuen Schuljahr

Die Anmeldung zum neuen Schuljahr 2024/25 (Sek. I und II) kann telefonisch unter der Nummer 02752/4743-322, schriftlich oder persönlich erfolgen. Der Anmeldezeitraum erstreckt sich von Montag, dem 12. Februar bis Freitag, dem 23. Februar 2024.

Hier können die erforderlichen Formulare heruntergeladen werden:

Diese Datei herunterladen (schulanmeldung.pdf) schulanmeldung.pdf (Anmeldeformular)
Diese Datei herunterladen (schulordnung.pdf) schulordnung.pdf (Schulordnung)
Diese Datei herunterladen (schulverpflichtung.pdf) schulverpflichtung.pdf (Verpflichtungserklärung)

Erfolgreich abgeschlossen haben die Ausbildung: Shelby Achenbach, Theresa Clös, Alena Haßler, Sarah Haschke, Johanna Kassel, Marie Kreß, Alexander Krug, Samira Kunze, Amelie Lehmann, Femke Lieb, Anna Obst, Ava Pietsch, Jana Rezlav, Maxim Schäfer, Maja Schneider, Leni Six, Tim Stockhausen, Luca Wied.
18 stolze Absolventen bekommen ihre Urkunden

Auch in diesem Schuljahr schlossen 18 Absolventen am Gymnasium Schloss Wittgenstein ihre Ausbildung zum/zur geprüften Schulsanitäter/in ab und konnten nun ihre Urkunden von Ausbildungsleiterin Stefanie Bätzel in Empfang nehmen.

Nach den Sommerferien absolvierten die Schülerinnen und Schüler die umfassende Ausbildung mit insgesamt 40 kompakten Lerneinheiten und bestanden erfolgreich die theoretischen und praktischen Prüfungsteile. Während dieser Zeit investierten sie sehr viel Freizeit, denn die Termine fanden jeweils freitags nach Unterrichtsschluss und samstags in den Klassenräumen der Schule statt.

Seit dem Schuljahr 2009/10 finden in regelmäßigen Abständen von ein bis zwei Jahren die Ausbildung der neuen Schulsanitäter:innen am GSW statt. Diese wird in guter und enger Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. durchgeführt und von Sportlehrer André Rohrbach organisiert. „In dieser Zeit wurden über 150 Schülerinnen und Schüler ausgebildet. Dabei zeigen die Jugendlichen in vorbildlichem Maße eine zusätzliche Leistungsbereitschaft für ihre Mitschüler:innen. Dieses soziale Engagement ist für sie eine Form des Lernens für das Leben und es stärkt die Schulgemeinschaft.“, stellt André Rohrbach fest. Auch dem Förderverein des GSW liegt die Ausbildung der Teilnehmenden sehr am Herzen, sodass dieser einen Großteil der Kosten übernommen hat.

Im Schulalltag liegen die Einsatzgebiete der Schulsanitäter:innen bei der Erstversorgung und Betreuung erkrankter Mitschüler. Außerdem organisieren sie ihre Einsatzpläne und sind bei schulischen Veranstaltungen wie z. B. Sportveranstaltungen im Einsatz. Alarmiert werden sie über die Kommunikationsplattform Teams oder mittels telefonischer Benachrichtigung. Der Schulsanitätsdienst des GSW verfügt über eine umfangreiche Ausstattung mit mehreren Rucksäcken und einen großen Erstversorgungsraum im Schulgebäude.

Auch Schulleiter Christian Tang ist vom Engagement der Jugendlichen begeistert: „Sie entlasten das Kollegium in vielen Bereichen des Schulalltags und sind eine verlässliche Stütze bei der Erstversorgung aller möglicher Verletzungsarten.“

Text: Selina Jenisch

Foto: Selina Jenisch. Auf dem Foto waren leider nicht alle Teilnehmer anwesend.

Die Website des Gymnasiums Schloss Wittgenstein verwendet Cookies. Wenn Sie das Feld „Akzeptieren“ auswählen, erklären Sie sich damit einverstanden.