Infos von der Landeselternschaft der Gymnasien NRW e.V. findet ihr unter Elternvertretung/Landeselternschaft

 

08.04.2021

Doppel-Abi für deutsche Schüler - mit US High School im Online Format  - Anmeldung für Herbst 2021 jetzt möglich

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Englischlehrer*innen,

.. Bestnoten und Abschlüsse für deutsche Schüler an einer US High School trotz Corona – wie geht das ..?   In einem Online High School Programm mit zertifiziertem High School Abschluss, das seit mehr als 10 Jahren in den USA etabliert ist.

Seit einigen Jahren nehmen auch Schülerinnen und Schüler aus Deutschland sehr erfolgreich am sogenannten „Dual Diploma High School“  Programm teil,  sie schließen das Programm offiziell mit dem US Abitur, dem High School Diploma ab.

Das Programm ist eine interessante Doppel-Qualifikation für englisch-begeisterte und engagierte Schüler*innen, die neben dem Abitur einen 2. international anerkannten Schulabschluss erreichen möchten.
Zum einen absolvieren die Teilnehmenden das Abitur an der Heimatschule in Deutschland, parallel dazu nehmen sie online und live an US-High School Kursen teil. 


Das Programm schließt nach 2- 4 Jahren mit dem US-amerikanischen Schulabschluss High School Diploma ab und bietet den Absolvent*innen viele Pluspunkte:

  • Englischkenntnisse verbessern
  • Spannende Wahlpflichtfächer entdecken, die es an deutschen Schulen nicht gibt
  • versierter Umgang mit der interaktiven Online-Lernplattform, in Kombination mit Remote/Live-Unterricht an einer US-High School
  • die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln und sich auf selbstständiges Arbeiten im Studium und Beruf vorbereiten
  • Der High School Abschluss ist ein großes Plus im Lebenslauf und eine gute Grundlage für Bewerbungen für ein internationales Studium, Praktikum oder Job

Die Anmeldung für das Herbstsemester mit Start im Oktober 2021 hat jetzt begonnen – das Programm steht allen Gymnasiast*innen der Klassenstufen 8/9 - 11 offen.

Ansprechpartner für alle deutschen Teilnehmer*innen und Eltern im Dual Diploma Programm ist das Dual Diploma Germany Team: wir informieren in regelmäßig stattfindenden Webinaren
über das Programm und die Anmeldeformalitäten und betreuen die Teilnehmenden während des gesamten Programms bis zur offiziellen Graduation.

Wenn Sie denken, dass das Programm für den einen oder anderen Schüler Ihrer Schule interessant sein könne: bitte leiten Sie diese Email an Eltern + Schüler*innen der Klassenstufen 8-10 weiter.
Vielen Dank !

Dual Diploma Flyer

Dual Diploma auf der Expolingua Sprachenmesse 2021 (Video 30 min)

Zur Dual Diploma Website

Anmeldung zum Info-Webinar

 

Mit freundlichen Grüßen

Katja Liebau
Bildungsberaterin

Wolpert Schulungszentrum -
inlingua Sprachschule Halle GmbH
Marktplatz 7
06108 Halle

Tel.: +49 345 6 78 98 52
Fax: +49 345 6 78 98 54

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.dual-diploma-germany.de

     

Amtsgericht Stendal HRB 213744 - Umsatzsteuer-ID: DE 217 429 353
Geschäftsführer: Paul Wolpert & Sabine Kupper

 

 

16.03.2021

Online-Seminar zur Studienorientierung für Eltern von Abiturientinnen und Abiturienten

Am Freitag, den 26.03.2021 führen wir wieder unser Online-Seminar zur Studienorientierung für Eltern von Abiturientinnen und Abiturienten durch. Im Online-Seminar wird gezeigt, wie die Berufs- oder Studienwahl seitens der Eltern richtungsweisend begleitet werden kann.

Eltern sind die besten Studienberater, denn sie kennen ihre Kinder genau und sind die erste Anlaufstelle. Wir helfen ihnen, sich in der komplizierten Studienlandschaft zurechtzufinden.

Referent ist:

Malte Eilenstein (Studienberatung planZ), zu den Themen

- Studien- und Berufswahl anhand von Interessen und Fähigkeiten,

- Überblick über die Hochschullandschaft in Deutschland

Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen, indem Sie die Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler auf unsere Veranstaltung hinweisen.
Der nächste Termin ist am:

26.03.2021 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Anmeldungen bitte hier: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_xqdQvCSAQP68d7NxgPlWgQ

Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei und richtet sich vorwiegend an Eltern und Großeltern, die ihre Kinder und Enkelkinder auf dem Weg ins passende Studium begleiten möchten. Auch Schülerinnen und Schüler dürfen gerne teilnehmen und natürlich laden wir auch interesseierte Lehrerinnen und Lehrer herzlich ein.

Das Elternseminar findet dieses Mal im Rahmen der Virtuellen Woche Auslandsstudium der College Contact GmbH in Frankfurt statt. College Contact ist die offizielle deutsche Repräsentanz von derzeit rund 140 Hochschulen weltweit und berät Studieninteressenten zu den Studienmöglichkeiten an den Partnerhochschulen. Diese Dienstleistungen sind für Studieninteressierte und Bewerber kostenfrei, da College Contact von den Partnerhochschulen finanziert wird.

Vom 22. – 26.03.21 bietet College Contact jeweils nachmittags Online-Seminare rund um das Thema Auslandsstudium an. Alle Informationen dazu finden Sie hier: https://www.college-contact.com/virtuelle-woche-auslandsstudium

Bei Fragen sind wir gern per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 030/61286923 erreichbar.

Alle Infos zum Seminar finden Sie auch im Internet:
http://planz-studienberatung.de/elternseminare

Für alle Rückfragen erreichen Sie uns gerne unter 030 / 61286923.

Herzliche Grüße
Christina Ohnheiser
___________________________

planZ - Zukunft mit Plan
Wegweisende Beratung in
Schule - Studium - Karriere

16.03.2021

Ergebnis Elternbeirat-Umfrage / für Ihr Kind: Tipps zur Studien- und Berufsorientierung

Sehr geehrter Elternbeirat, 

hier ist Maria Sonnleitner. Ich bin zuständig für den Dialog mit unseren Partnerschulen für die Berufsorientierungsveranstaltung „TRAUMBERUF IT & TECHNIK / MEDIEN“ (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung). 

Letzten Herbst hatte mein Kollege Philipp Heinrich Sie und bundesweit alle Elternbeirat-Mitglieder unserer Partnerschulen um Mithilfe im Rahmen einer Kurzumfrage gebeten (Thema: u.a. coronabedingte Herausforderungen bei der schulischen Studien- und Berufsorientierung). Die Ergebnisse habe ich nun für Sie aufbereitet. An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN dafür, dass Sie sich allesamt so engagiert und zahlreich an der Umfrage beteiligt haben!

 

Das Ergebnis zeigt: Die Mehrzahl von Ihnen wünscht sich, dass dem Thema „Berufs- und Studienorientierung“ größerer Raum im Schulalltag und bei der Arbeit und den Aktivitäten des Elternbeirats eingeräumt wird. Fast ¾ möchten nützliche Informationen und Tipps für die Studien- und Berufsorientierung an die gesamte Elternschaft ihrer Schule weitergeben (per Mail, über den Elternverteiler).

Um Sie hier zu unterstützen, veröffentlichen wir bis Sommer ein ?‍? Ratgeber-eBook ?, das erklärt, wie Eltern ihre Kinder bei der Berufs- und Studienorientierung optimal begleiten und „coachen“ können. Wenn auch Sie Informationen zur Studien- und Berufsorientierung + das eBook nach Fertigstellung kostenlos per Mail erhalten möchten, dann machen Sie gerne bei unserer Umfrage mit. Mich würde interessieren, wie Sie die geplanten Artikel bewerten. 

>>> Hier geht's zur neuen Umfrage <<<

Ihre Antworten helfen am besten, wenn Sie bis kommenden Sonntag, den 21. März, an der Umfrage teilnehmen.

Unser Versprechen ?: Wenn Sie die Umfrage vollständig abschließen, dann werde ich Ihnen umgehend nach Produktion und Veröffentlichung den Link zum besagten eBook per Mail senden, so dass Sie dieses kostenlos nutzen können ?. 
 

+++ Bitte leiten Sie diese Mail auch an Ihre Elternbeiratskollegen/-innen weiter, sodass diese ebenfalls die Möglichkeit haben, das Ratgeber-eBook zu erhalten. +++

Herzliche Grüße

Ihre Maria Sonnleitner

Maria Sonnleitner
Schulkommunikation
+49 / 89 / 3 88 88 197 - 38
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GUBN - Gesellschaft für universitäre und betriebliche Nachwuchssicherung
Margaretha-Ley-Ring 1 / 85609 Aschheim/Dornach
www.traumberuf-medien.de

GUBN GmbH & Co. KG, Sitz: Aschheim (HRA München 93783)
phG: GUBN Verwaltungs-GmbH (HRB München 178839) GF: Moritz-Marco Schröder

Bundesministerium für Bildung und Forschung als starker Partner für die TRAUMBERUF IT & TECHNIK: 
Im Rahmen eines Co-Branding fördert das BMBF mit seinen Kampagnen-Logos für MINT MAGIE und 
Wir bleiben SCHLAU sämtliche Veröffentlichungen und Medien an Schulen, im Internet, in sozialen 
Netzwerken und an den Points of Event, rund um die von der GUBN veranstaltete MINT-Schülermessereihe
TRAUMBERUF IT & TECHNIK.

 

01.11.2020

Einladung zur JugendBildungsmesse Online am 14.11.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, 

aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen kann die JugendBildungsmesse Bonn am 14.11.2020 leider nicht vor Ort stattfinden. Damit sich Schüler*innen, Familien und Lehrpersonal trotzdem zu Auslandsaufenthalten informieren können, veranstalten wir am gleichen Termin zwischen 10 und 14 Uhr eine JuBi-Online. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie über Ihre Kanäle auf die Online-Messe aufmerksam machen und auf die Website zur Veranstaltung verweisen könnten.

JuBi-Online
14. November 2020 von 10 bis 14 Uhr

Eintritt frei!

Zur Messe-Plattform: https://meetanyway.com/events/jubi-online-14-november-2020-deutschland

 

Aktuelles zum Schulbeginn 2020/2021

13.08.2020

Ein offener Elternbrief der Ministerin ist am Ende der Seite aufgeführt.

 

Aktuelles zur Corona-Krise

29.06.2020

Ein offener Elternbrief der Ministerin ist am Ende der Seite aufgeführt.

25.06.2020

Anbei die zweite Umfrage zur Situation in Familien in NRW zur Beteeuung und Lernbegleitung aufgrund der Corona-Pandemie.

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

aufgrund der Corona-Pandemie stehen Sie immer noch in der Betreuung und Lernbegleitung Ihrer Kinder vor besonderen Herausforderungen. Um diese Situation zu erfassen, haben wir – ein Team des Arbeitsbereichs Empirische Bildungsforschung der Universität Münster – hierzu zwischen dem 15. April und dem 11. Mai. 2020 eine erste Befragung von Eltern und Erziehungsberechtigten von Kindern an weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen gestartet. Dank der Teilnahme von über 6.500 Eltern(teilen) oder Erziehungsberechtigten haben wir mehr darüber erfahren können, wie die Familien in NRW die Situation erleben und einschätzen.

Hieran möchten wir nun mit unserer zweiten online-Befragung anknüpfen und erfahren, ob und welche Veränderungen in den Familien stattgefunden haben. Zusätzlich möchten wir die Perspektive erweitern und – natürlich mit Ihrem Einverständnis (welches am Ende der Befragung gegeben werden kann) – Ihre Kinder an weiterführenden Schulen unter anderem zu ihrem Erleben des digital-gestützten Lernens und der (zeitweisen) Präsenz an den Schulen befragen.

Wir bitten Sie daher herzlich an unserer online-Befragung teilzunehmen und zwar unabhängig davon, ob Sie an der ersten Befragung teilgenommen haben oder nicht. Uns interessiert sowohl die Perspektive von vorher nicht befragten Personen als auch diejenige der Personen, die schon einmal mitgemacht haben.

Ihre Daten werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt und ausschließlich für Forschungszwecke verwendet. Alle Angaben sind anonym, das heißt, aus Ihren Angaben kann nicht auf Ihre Person geschlossen werden.

Je mehr vollständig beantwortete Fragebögen wir zurückerhalten, desto aussagekräftiger werden unsere Befunde. Daher freuen wir uns, wenn Sie den Link zur Befragung teilen, so dass möglichst viele Eltern und Erziehungsberechtigte aus NRW mit Kindern an einer weiterführenden Schule mitmachen können.

------------------------------------------------------------------------------------ 

Sie finden die Umfrage bis zum 17.07.2020 unter:

https://ivv7lime.uni-muenster.de/index.php/562581?lang=de

------------------------------------------------------------------------------------

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung und freuen uns, auch Ihre Sicht auf die momentane Situation kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Stefanie van Ophuysen, Dr. Andreas Sander, Laura Schäfer
(Projektteam)

20.04.2020

Liebe Eltern,

am Ende der Seite ist für Euch ein offener Brief der Ministerin zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs abgelegt. Desweiteren findet ihr hier eine Sammlung verschiedener informativer Links der Landeselternschaft der Gymnasien in NRW.

Sammlung verschiedener informativer Links:

Corona-Infos auf der LE-Website
Informationen des MSB zur Wiederaufnahme des Unterrichts.
14. Schulmail zum Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen
Musterhygieneplan
Und Besonders:
Unterstützung bei der Rückkehr in den schulischen Alltag der Schulpsychologie NRW

Viele Grüße und bleibt Gesund Frank Kopp

Schulpflegschaftsvorsitzender