Anmeldung zum neuen Schuljahr

Die Anmeldung zum neuen Schuljahr 2024/25 (Sek. I und II) kann telefonisch unter der Nummer 02752/4743-322, schriftlich oder persönlich erfolgen. Der Anmeldezeitraum erstreckt sich von Montag, dem 12. Februar bis Freitag, dem 23. Februar 2024.

Hier können die erforderlichen Formulare heruntergeladen werden:

Diese Datei herunterladen (schulanmeldung.pdf) schulanmeldung.pdf (Anmeldeformular)
Diese Datei herunterladen (schulordnung.pdf) schulordnung.pdf (Schulordnung)
Diese Datei herunterladen (schulverpflichtung.pdf) schulverpflichtung.pdf (Verpflichtungserklärung)

Großen Anklang fanden die Akrobatik-Vorführungen unter der Leitung des Sportlehrers Christian Kienel.

Es war ein voller Erfolg! Bereits vor Beginn der Veranstaltung war die Turnhalle so gut besucht, dass noch zusätzliche Bänke gestellt werden mussten.

„Schule besteht nicht nur aus Wissensvermittlung. Unser Schulleben hier auf Schloss Wittgenstein ist bunt und facettenreich. Daher freuen wir uns, unser 1. Winterfest mit Ihnen und den Schüler*innen der Erprobungsstufe zu feiern.“, begrüßte Schulleiter Christian Tang alle Anwesenden. Auch Organisatorin und Erprobungsstufenkoordinatorin Judith Koch freute sich über die vielen Besucher*innen und führte anschließend durch das Bühnenprogramm, bei dem ein Highlight das Nächste jagte: Die Klasse 5b startete mit einer Performance des Liedes „Dance Monkey“ von „Tones and I“, gefolgt von einer Akrobatik Aufführung der Klasse 5a unter Leitung von Sportlehrer Christian Kienel.

Mit Musiklehrer Jonathan Rohrer sang die Klasse 6a verschiedene Winterlieder, die Klasse 5b führte einen Step-Tanz vor und die Klasse 5a zeigte einen Vivaldi-Tanz. Auch die Klasse 6b präsentierte verschiedene akrobatische Figuren, die das Publikum zum Staunen brachte. Gemeinsam mit Sportlehrerin Judith Koch präsentierte die Klasse 6a eine gemeinsame Step-Vorführung. Zum Abschluss verabschiedete die Klasse 5b alle Teilnehmenden mit dem Lied „Best of Us“ des Musikprojekts „Wier“ in den Nachmittag. Nun konnten alle Interessierten die Schule, verschiedene Fächer sowie Angebote entdecken.

In der oberen Turnhalle hatten die Schulsporthelferinnen einen Parcours aufgebaut, bei dem sich alle Sportbegeisterten nach Absolvierung über eine Urkunde freuen konnten. In der Schule entstanden im Kunstraum großartige, winterliche Kunstwerke und im Biologieraum konnten Winterkristalle mikroskopiert werden. Außerdem luden die Lehrenden zu Kahoot-Battles, Karaoke singen, Schachspielen und einer Theateraufführung zum „Rattenfänger von Hameln“ ein.

In der unteren Turnhalle wurden mithilfe von Stellwänden Ergebnisse aus dem Deutschunterricht der Klassen 5 und 6 präsentiert. Auch der Förderverein stellte sich vor und präsentierte u.a. das Angebot der Schulkleidung. Großen Andrang gab es beim Stand der Schülervertretung des GSW, die eine Tombola organisiert hatten. Für das leibliche Wohl sorgte die Qualifikationsphase 2, die ein breites Angebot an köstlichen Speisen und Getränken zur Verfügung stellte.

Alle Anwesenden waren sich abschließend einig, dass es ein toller und ereignisreicher Nachmittag war, der auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt werden sollte!

Text und Fotos: Selina Jenisch

Die Website des Gymnasiums Schloss Wittgenstein verwendet Cookies. Wenn Sie das Feld „Akzeptieren“ auswählen, erklären Sie sich damit einverstanden.