Am Dienstag, dem 13.09.2022, besuchte das „DSV on tour“-Team des Deutschen Skiverbandes das Gymnasium Schloss Wittgenstein. Ziel des Projektes ist, die Begeisterung von Kindern für den Skisport zu wecken und die Kooperation von Vereinen und Schulen zu stärken.

Ermöglicht wurde der Besuch nicht zum ersten Mal durch die Kooperation des Gymnasiums Schloss Wittgenstein mit dem Deutschen Skiverband und dem SV Oberes Banfetal.

 
 

Erwartet wurde das „DSV on tour“-Mobil von den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5. In der 3. und 4. Stunde besuchte die Klasse 5a die Teamer des DSV in der unteren Turnhalle. In der 5. und 6. Stunde folgte die Klasse 5b. Die Schülerinnen und Schüler wurden vom DSV mit Inlinern und Schutzkleidung ausgestattet, konnten aber auch ihre eigenen Materialien mitbringen.

Nach einer kurzen Aufwärmphase und einem Crashkurs zu den Grundtechniken Aufstehen, Bremsen und Fallen probierten die Schülerinnen und Schüler des GSW den Ski-Inliner Parkour. Begleitet von ihrer Sportlehrerin Judith Koch testeten die Kinder Slalom-Strecken, Schlupftore, Wippen und andere Hindernisse zum Übersteigen. Neben dem Skilanglauf wurde auch der zweite Aspekt des Biathlons zugänglich gemacht: An einer Station konnten die Kinder ihre Ruhe und Präzision beim Schießen auf die Probe stellen.

Ein interessanter und sportlicher Einblick in die Welt des Biathlon.

Text: Carsten Gemmer
Fotos: Judith Koch