In Klasse 5a wurden Gedichte zu Weihnachten verfasst. Hier sind 5 besonders gelungene Beispiele.

 Mats Hedrich  Luk Knoche Mats Hedrich Merle Weiß Mika Blecher

 Kürbiswettbewerb vom Gymnasium Schloss Wittgenstein und der Tourismus-, Kur- und Stadtentwicklung Bad Laasphe

Kunstlehrerin Anna Gerlach vom Gymnasium Schloss-Wittgenstein hatte im letzten Monat die Idee, wie man anstelle des traditionellen Herbstfestes an der Schule den Herbstanfang angemessen feiern kann: Zusammen mit der Tourismus-, Kur- und Stadtentwicklung Bad Laasphe initiierte sie einen Kürbis-Wettbewerb für den am schönsten geschnitzten Kürbis.

Foto: GSW-Kunstlehrerin Anna Gerlach hat die tollen Kürbiswerke des Wettbewerbs fotografiert und zu einer bunten Collage zusammengestellt.

Insgesamt haben 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Wettbewerb teilgenommen und ihre großartigen Kürbiswerke eingeschickt. Gearbeitet wurde von den Künstlern mit Farbe, Salzteig, Pappmaché, Sprühdosen und natürlich Schnitzwerkzeugen.

Nachdem bereits die Schwesterschule RSW mit digitalen Endgeräten ausgestattet wurde, konnten Anfang der Woche jetzt jede Lehrerin und jeder Lehrer des Gymnasiums Schloss Wittgenstein ein iPad der 8. Generation samt Stift und Tastatur in Empfang nehmen. Insgesamt wurden 32 iPads ausgegeben.

Für die Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht über die notwendige Hardware verfügen, hat der Schulträger 50 Notebooks angeschafft, die ebenfalls Anfang der Woche als Leihgabe ausgegeben worden sind, nachdem die Entscheidung zum Lockdown gefallen war. Weitere 16 iPads der 7. Generation, die von den Kolleginnen und Kollegen zurückgegeben wurden, stehen ebenfalls für die Ausgabe bereit.

Coronabedingte Rückstände wettmachen

Die Realschule und das Gymnasium Schloss Wittgenstein nutzten in den Herbstferien das Angebot der Bezirksregierung NRW, durch außerschulische Maßnahmen pandemiebedingte Lernlücken ihrer Schülerinnen und Schüler in den Kernfächern zu schließen und Basiskompetenzen zu festigen.

Foto links: Die Schülerinnen der Q1 des GSW nahmen gerne am Ferienkurs Mathematik teil, um pandemiebedingte Lerndefizite auszugleichen.

So boten die Kolleginnen und Kollegen der Realschule in der ersten Ferienwoche Förderkurse für die Fächer Deutsch und Mathematik speziell für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 sowie für das Fach Englisch für die Jahrgangsstufen 6 bis 10 an. Hier waren die RSW-Kolleginnen und -Kollegen Carolin Bucher, Kerstin Kuhli, Elisa Gaz-Hikade, Petra Stroh-Blaskovic und Konrektor Frank Liß im Einsatz.

Kunstausstellung der Klasse 6b des Gymnasiums Schloss Wittgenstein

Warum versteht sich Huhn Berta nicht mit Hildegard? Wie ist Taube Ali in seinem neuen Zuhause angekommen? Und was ist eigentlich ein Elefantenschwein? Antworten auf diese Fragen findet man ab Montag in der Buchhandlung Artur Blöcher in Bad Laasphe.

Foto links: Auch um die Dekoration des Schaufensters der Buchhandlung Artur Blöcher zur Präsentation ihrer selbstgestalteten Tagebücher haben sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6b des Gymnasiums Schloss Wittgenstein gekümmert.

Kürbiswettbewerb vom Gymnasium Schloss Wittgenstein und der Tourismus-, Kur- und Stadtentwicklung Bad Laasphe

Pandemiebedingt kann in diesem Jahr das traditionelle Herbstfest der fünften und sechsten Klassen am Gymnasium Schloss Wittgenstein nicht öffentlich stattfinden.

Foto: Maira, Hannes und Lea (von li.) aus der 5a des Gymnasiums Schloss Wittgenstein freuen sich schon auf den Kürbiswettbewerb.

Kunstlehrerin Anna Gerlach von der Schloss-Schule hatte im Gegenzug eine tolle Idee, wie man den Herbstanfang stattdessen angemessen feiern kann: Zusammen mit der Tourismus-, Kur- und Stadtentwicklung Bad Laasphe will sie einen Kürbis-Wettbewerb für den am schönsten geschnitzten Kürbis organisieren.