Weihnachtlicher Schlossmarkt 2018


Bereits zum einundzwanzigsten Mal luden Gymnasium, Realschule und das Internat Schloss Wittgenstein am 7. Dezember zum traditionellen Weihnachtsmarkt am Bad Laaspher Schloss ein! Trotz Dauerregen und zum Teil heftigem Wind ließen es sich die Gäste auch in diesem Jahr nicht nehmen, den Traditionsmarkt der Schloss-Schule zu besuchen.

Tausende Besucher folgten der Einladung und strömten bereits ab 16.00 Uhr in den mit bunten Lichtern festlich beleuchteten Schlosshof, um sich von der traumhaften Atmosphäre und dem Lichtermeer der festlich dekorierten Verkaufsstände verzaubern zu lassen.

Die Besucher hielt das schlechte Wetter nicht ab und sie trotzten bei diversen Leckereien und Heißgetränken den Windböen.

Auch in diesem Jahr wurden wieder an wunderschön geschmückten Buden und Ständen liebevoll Selbstgebasteltes, Gekochtes und traditionelles Kunsthandwerk, zum Kauf angeboten.

Die Klassen des Gymnasiums und der Realschule hatten sich lange auf diesen Abend vorbereitet und Originelles gebastelt und liebevoll dekoriert. Mancher, der noch ein Geschenk für Weihnachten suchte, wurde hier fündig. Angefertigt wurde alles in der Freizeit bei gemeinsamen Bastelnachmittagen von Schülern, Eltern und Lehrern. Auch das Rondell mit der traditionellen Pilzpfanne, die inmitten des Weihnachtsmarktes von Lehrern und Schülern des GSW und RSW gebrutzelt wurde, fehlte wieder nicht und bot zugleich Unterstellmöglichkeiten und Schutz vor dem Regen.

Viele ehemalige Schülerinnen und Schüler der Schloss-Schulen nahmen die Gelegenheit wahr, um ihre alte Schule zu besuchen und mit ihren ehemaligen Klassenkameraden und Lehrern einen Glühwein, ein Bierchen oder gar, für Mutige, den in Geheimrezeptur gebrauten und mittlerweile schon berühmten Wittgensteiner Waldgeist (den mit dem Fichtenzweig im Topf!) zu trinken, über alte Zeiten zu plaudern.




Aber nicht nur auf dem Schlosshof gab es Interessantes zu bestaunen. In der Kapelle des Schlosses drängten sich die Zuschauer, um ab 17.00 Uhr den stimmungsvollen Weihnachtsliedern der Klassen 5 des Gymnasiums unter Leitung von Lehrer Klaus Hofmann zu lauschen. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Lehrer Ottmar Wagner am Klavier. Im Anschluss hieß es „Weihnachtsliedersingen und musizieren“ mit Schülerinnen und Schülern der Realschule unter Leitung von Musiklehrerin Renate Hackler. In der bis auf den letzten Platz besetzten Aula setzte sich dann das tolle Programm fort: Musiklehrerin Susanne Krabbe hatte mit den Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Klassen unter dem Motto „Pop und Rock im Advent“ ein mitreißendes Konzert zusammengestellt. Für Begeisterung sorgten vor allem die selbst einstudierten Tanzeinlagen der Fünftklässler!

Ab 19.45 Uhr hatte dann schließlich die Schulband unter Leitung von Susanne Krabbe noch Gelegenheit, den Zuschauern ordentlich einzuheizen. Die Schülerinnen und Schüler Sara Dern (Gesang), Elian Lorenz (Gesang, Bass), Jan Hendrik Hobert (E-Gitarre, Mundharmonika), Kurt Jannik Weber (Klavier), Hagen Kraus (Bass) und Jannis Kolbe (Schlagzeug) überzeugten restlos mit Songs wie „Driving home for christmas“ von Chris Rea, „Piano Man“ von Billy Joel oder gar „Engel“ von Rammstein. Für die Tontechnik zeichneten Max Mexer (Q1) und der ehemalige GSW-Schüler Sven Odo Wunderlich verantwortlich, für die Lichttechnik sorgten Benedikt Wille (9b), Philipp Röther (7a) und Mattis Kleinwächter (6b),

Wie in jedem Jahr bildete die von den Schülervertretungen der Realschule und des Gymnasiums organisierte Tombola einen besonderen Anziehungspunkt. Wochenlang hatten die Schüler hierfür bei den heimischen Geschäftsleuten hunderte von Präsenten gesammelt, die in der Schlossmensa dekorativ aufgebaut waren und ausgelost wurden. Ein Drittel des Erlöses wird für einen wohltätigen Zweck gespendet, der Rest wird zu gleichen Teilen an Realschule und Gymnasium für Anschaffungen an beiden Schulen aufgeteilt.

Alle Mitwirkenden waren sich einig: Trotz der leider sehr widrigen Wetterumstände war es insgesamt ein gelungener Abend!

Text und Fotos: Karin Leser